Das Mandat

Ein Mandat kommt dann zustande, wenn sich die Beteiligten, also Mandant und Rechtsanwalt, darüber einig sind, dass eine Beratung und ggf. eine sich anschließende Tätigkeit des Rechtsanwalts aufgrund einer oder mehrerer Rechtsfragen erfolgen soll.
Das daraus erwachsende Mandatsverhältnis liegt dem Dienstvertrag zwischen Mandant und Rechtsanwalt zugrunde. Dieser, auch ohne Schriftform mögliche, Vertrag verpflichtet den Rechtsanwalt zur Leistung der versprochenen Dienste, den Mandanten zur Gewährung der vereinbarten Vergütung. Hierbei gilt eine Vergütung als stillschweigend vereinbart, wenn die Dienstleistung den Umständen nach nur gegen ein Entgelt zu erwarten ist. Haben Mandant und Rechtsanwalt die Höhe der Vergütung nicht gesondert vereinbart, gilt die einschlägige gesetzliche Regelung, das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).



Wenn Sie anwaltliche Hilfe benötigen, vereinbaren Sie einfach einen Besprechungstermin mit uns und sagen uns kurz, in welcher Angelegenheit bzw. auf welchem Rechtsgebiet Sie Hilfe benötigen. 
Bringen Sie zum ersten Gesprächstermin bitte alle die jeweilige Angelegenheit betreffenden Unterlagen mit. Nach Schilderung Ihres Problems und Durchsicht der Unterlagen, können wir uns dann unverzüglich Ihrem Problem widmen, es rechtlich beurteilen und die entsprechenden Maßnahmen einleiten.


Mandatserteilung

Haben Sie uns nach der ersten Beratung einen Auftrag zur gerichtlichen oder außergerichtlichen Vertretung erteilt, werden wir umgehend für Sie tätig. Hierbei ist es selbstverständlich, dass alle einzuleitenden Maßnahmen mit Ihnen besprochen und abgestimmt sowie Sie über den jeweiligen Verfahrensstand von uns schriftlich – durch Übersendung von Abschriften – unterrichtet werden. In dringenden Fällen versuchen wir Sie telefonisch zu erreichen. Ebenso ist gewährleistet, dass Sie uns in dringenden Angelegenheiten jederzeit erreichen können. Damit ist sichergestellt, dass Sie jederzeit über den Stand Ihrer Angelegenheit informiert sind.



Mandatsende

Nachdem Ihre Angelegenheit beendet ist, stehen wir jederzeit für ein Abschlussgespräch zur Verfügung. Die uns überlassenen Unterlagen erhalten Sie selbstverständlich zurück.

 Für Kritik, Anregungen oder Sonstiges haben wir jederzeit ein offenes Ohr.


Michael Gerhards
(Ihr) Rechtsanwalt

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten unserer Kanzlei.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Lösungen für Ihre gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten – unabhängig davon, ob es um die Wahrung Ihrer Interessen als Privatperson oder Ihres Unternehmens geht. In allen Fragen des Familienrechts, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, bei Verkehrsunfallangelegenheiten, Verkehrsordnungswidrigkeiten und Bußgeldverfahren sowie beim Forderungseinzug/ Inkassomanagement stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Auch außerhalb dieser Rechtsgebiete unterstützen wir Sie gern.

Schauen Sie sich in Ruhe um und lassen Sie sich beraten.